Willkommen

Das Shambhala Zentrum befindet sich in der Genter Straße 25 in der Innenstadt von Köln

Hallo!
Sie haben hier einen Ort gefunden, wo Sie Ihren Geist entspannen und mit Ihrer menschlichen Existenz Freundschaft schließen können.

Das Shambhala Zentrum Köln ist ein Meditationszentrum in der Shambhala-buddhistischen Tradition (des Meditationsweges inmitten der Gesellschaft) und der Tradition des tibetischen Buddhismus. Es ist Teil einer internationalen Gemeinschaft von Meditationszentren, die von Chögyam Trungpa Rinpoche gegründet wurden und jetzt von seinem Sohn und Linienhalter Sakyong Mipham Rinpoche geleitet werden.

sakyong_mipham_rinpoche_portrait

Wir bieten kostenlose Meditationanleitung, einen Pfad des Bewusstwerdens und der Praxis unserer Menschlichkeit, der für Nichtgläubige oder Gläubige jeglicher Religion offen ist, Seminare und Kurse für Praxis und Studium, gemeinschaftliche Aktivitäten und mehr.

All dies soll Menschen die Chance geben, ihre innewohnende Weisheit, Mitgefühl und Freude zu entdecken. Das Zentrum ist auch ein Ort, wo wir mit anderen unsere Sichtweise von kultureller Toleranz, Vielfalt und das Bekenntnis zu einer menschlichen Gesellschaft der Freundlichkeit teilen können und in dieser Zeit, da diese Werte oft vernachlässigt werden, gegenseitig unsere Zuversicht stärken können.

Wir laden Sie ganz herzlich zu dieser Entdeckungsreise ein!

Besuchen Sie uns:

Offener Einführungskurs – Meditation – montags
Indem wir unsere Achtsamkeit auf den Atem legen, synchronisieren wir Körper und Geist. Wir sind im Moment, im Jetzt. Unser Leben besteht immer aus einzelnen Momenten, die wir nacheinander bewusst erleben können.

Obwohl wir Erinnerungen an die Vergangenheit und Vorstellungen über die Zukunft haben, erfahren wir doch immer nur den gegenwärtigen Moment. Durch die Meditation auf den Atem lernen wir, an Ort und Stelle präsent zu sein und uns freundlich anzunehmen wie wir sind.

Um Meditation zu lernen, empfehlen wir Ihnen, die Meditationsanleitung vier mal jeweils montags zu hören. Jedes mal legen wir den Fokus auf einen anderen Aspekt der Praxis (Haltung, Atem, Geist, Sichtweise). Der Einstieg ist jederzeit möglich, am besten jedoch am ersten Montag im Monat. Eine Spende pro Abend ist sehr willkommen.

Offener Meditationsabend – donnerstags
Wenn Sie schon am Montag eine Einführung erhalten haben, können Sie am Donnerstag zur Meditation kommen.

U-30 Meditation –  Ziji Gemeinschaft für junge Leute – jeder 1. und 3. Mittwoch
Wenn ihr euch in eurer Altersgruppe wohler fühlt. Die anderen Angebote stehen aber auch jungen Leuten offen. Übrigens haben wir Ermäßigungen für junge Menschen ohne eigenes Einkommen.

Meditation am Vormittag – jeder 2. und 4. Mittwoch
Wir laden Anfänger und Fortgeschrittene zur gemeinsamen Meditation von 10.00 – 11.30 Uhr ein. Meditation ist hierbei sowohl auf einem Kissen, als auch auf einem Stuhl möglich, und wir möchten besonders auch ältere Interessierte dazu einladen.

Tag der Achtsamkeit – Nyinthün – 1. Sonntag im Monat

Koeln/GingkoQuadrat_GntherBurghardt.jpg

Tag der Achtsamkeit - Nyinthün


, Sonntag 3 Dezember 2017 (09:45 -17:00)

Es ist eine lange Tradition bei Shambhala, sich einen ganzen Tag der Praxis von Achtsamkeit zu widmen. Auf Grund der tibetischen Wurzeln unserer Linie nennen wir diesen Tag daher Nyinthün. Es heißt nichts anderes als „Ein Tag Praxis“.

Kontakt und Vermietung der Räume

Unser Newsletter ‘Windpferdpost’
Sie erhalten einmal im Monat eine Vorschau über die Veranstaltungen der nächsten 3 Monate. Manchmal einen kleinen Artikel zur Reflektion.
Zum Abonnieren hinterlassen Sie rechts Ihre E-Mail-Adresse.

_caballo_en_la_nieve