Garuda und Drache - unerhört und unergründlich

outrageous_inscrutable-200.jpg
Datum: Freitag, 23. März 2018 (19:00 -21:00) Samstag, 24. März 2018 (09:00 -18:00) Sonntag, 25. März 2018 (09:00 -18:00)
Lehrer/in : Acharya Han de Wit
Koordinatorin : Liane Stephan
Kontaktperson : Karin Becker
Voll : €180
Frühbucher: €160
Shambhala Training Heiliger Pfad: Stufe Garuda und Drache

Dieses Programm ist Teil des Shambhala Wegs Teil 2. In diesem Teil werden vier mythische Tiere eingeführt: den Tiger, den Schneelöwen, der Garuda und der Drache. Wenn wir in uns ihre Fähigkeiten entdecken und kultivieren, fallen alle Begrenzugen von uns ab und es eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten.

Der Kurs ist offen für alle, die den Weg bis zum Löwen gegangen sind.

In diesem Programm werden die Stufen Garuda und Drache zusammengefasst.

Der Garuda steht für Loslassen, Raum und Gelassenheit. Er ist unerhört, weil er nicht mehr dem Ich-Modus folgt.

Der Drache steht für Weisheit und Egolosigkeit.

Achtung: dieses Programm wird in englisch gelehrt. Es wird aber eine Übersetzung geben.

Der Frühbucherrabatt gilt bei Zahlungseingang bis zum 15.2.2018.