Dharma Studiengruppe

CenterFolders/Poland/buddhafamily-mandala.jpeg
Datum: Freitag, 15. Dezember 2017 (19:00 -21:00)
Koordinatorin : Merit Kummer
Kontaktperson : Merit Kummer
Voll : €Spende
Gemeinsame Meditation und Textstudium

Wir treffen uns monatlich freitags abends zum gemeinsamen Studium buddhistischer Lehren. Wir studieren ausgewählte Texte und lassen sie im Kontext unserer Alltagswelt lebendig werden. Meist erstrecken sich die Themenkomplexe über mehrere Abende in Folge, der Ein- und Ausstieg ist jedoch jederzeit möglich und erwünscht. Die Studieninhalte werden unter den aktiven Teilnehmern der Gruppe abgestimmt und folgen somit nicht zwingendermaßen einem festen Curriculum. Wer möchte, kann gerne bei der Textauswahl mitwirken.

Ab Juli 2017 widmen wir uns den Fünf Buddha-Familien anhand eines Texts von Francesca Fremantle. Die Fünf Buddha-Familien symbolisieren Aspekte unserer Wahrnehmung und unseres Seins. Einen Einstieg in das Thema bietet der folgende Artikel (in englischer Sprache):

'The Five Buddha Families, by Francesca Fremantle'  Francesca Fremantle war langjährige Schülerin von Chögyam Trungpa und hat u.a. an einer Übersetzung des Tibetischen Totenbuchs (Shambhala, 1975) mitgewirkt. Sie erhielt einen Doktortitel an der School of Oriental and African Studies, University of London, und lehrt und lebt in London.

Die Teilnahme erfolgt auf Spendenbasis. Die Spenden kommen dem Unterhalt des Zentrums zu Gute.

Voraussetzung: Meditationsunterweisung in einem Shambhala Zentrum