Maitri - 5 Weisheitsenergien und lebendiges Mitgefühl

symbols/MaitriPinArt.1.jpg
Datum:
Freitag, 1. November 2019 (09:30 -19:00)
Samstag, 2. November 2019 (10:00 -19:00)
Sonntag, 3. November 2019 (10:00 -17:00)
Veranstaltungsort:
Köln Shambhala Meditationszentrum
Genter Straße 25
50672 Köln NRW

Hauptmeditationsraum
Lehrer/Lehrerinnen : Marita Van Heukelom & Matthias Heidel
Koordinator : Markus Koch
Voll : 210
Frühbucher : 190
Ermäßigt : 160
Studienmaterial: €10.00
Eine praktische Einführung in die verschiedenen Buddha-Energien anhand der Maitri- Raum- Gewahrseins Praxis, oder Maitri Haltungs-Praxis

M A I T R I

5 WEISHEITSENERGIEN & LEBENDIGES MITGEFÜHL

„Energie ist die grundlegende Vitalität unserer Existenz, lebhaft und, pulsierend."  Irini Rockwell

Wir möchten Euch zu einem Wochenende mit der

MAITRI - Haltungspraxis von Chögyam Trungpa, Rinpoche und der
Dyaden - Meditations-Praxis nach Robert Gonzales einladen.

Es wird eine Fülle an Kunstmaterialien für den kreativen Ausdruck geben. Für diejenigen mit MAITRI- Erfahrung gibt es die Möglichkeit an einem persönlichen Mandala zu arbeiten.

Chögyam Trungpa, Rinpoche war ein tibetischer Meditationsmeister und Gründer von Shambhala International. Er entwickelte zusammen mit Shunryu Suzuki Roshi und seinen Schülern die MAITRI - Haltungspraxis in den 70er Jahren auf der Grundlage traditioneller tibetischer Yogahaltungen.

Robert Gonzales arbeitete Jahrzehnte eng mit Marshall Rosenberg, dem Begründer der GFK-Gewaltfreien Kommunikation- zusammen. Im Jahr 2000 gründete er sein eigenes Center, dem er 2010 den Namen "Center for Living Compassion“ gab.

Das Seminar wird von Matthias Heidel und Marita van Heukelom geleitet.

Matthias ist Bildhauer, Kunsttherapeut, Lehrer in der Shambhala Tradition des tibetischen Buddhismus und Trainer der gewaltfreien Kommunikation.

Marita ist Lehrerin der Shambhala-buddhistischen Tradition und Trainerin der Fakultät des Karuna Trainings. Sie führt eine eigene psychologische Praxis in Hennef.