Social Meditation

Von Dennis Engel und Katja Hafemeister/ 6. Januar, 2020

Am Wochenende 1. – 3. November 2019 hatte ich endlich die Gelegenheit, Shastri Nick Kranz, persönlich kennenzulernen und an einen Social Meditation Workshop mit Ihm teilzunehmen. 3 Tage lang gab es in Bochum die Möglichkeit, diese wunderbare Praxis “Social Meditation” zu praktizieren und in die Kraft von authentischer Gegenwart einzutauchen.

Katja Hafemeister, Gastgeberin und langjährige Shambhala Buddhismus Praktizierende aus Berlin (jetzt Bochum) schreibt über Ihre Erfahrungen zu diesen Workshop:

Anfang November hatte ich das Glück, in Bochum Gastgeberin zu sein für ein Wochenende „Social Meditation” mit Nick Kranz. Dieses Wochenende hat mich tief bewegt.
Mit viel Geschick, Gespür für Feinheiten und Humor, ließ Nick den Dharma lebendig werden. Dabei beeindruckte mich ganz besonders, wie er uns mit geradezu tänzerischer Leichtigkeit mit auf die Reise nahm durch die weitläufige Landschaft seines profunden Wissens und Erfahrungsreichtums.
Mehrere Vorträge ergänzt durch verschiedene Anleitungen zur Meditation, sowie Übungen zur gemeinsamen Interaktion ließen für mich den Reichtum von „Social Meditation” spürbar werden.
Nicks freundliche, zugewandte Art gepaart mit geradezu kindlicher Neugierde hat mich nachhaltig inspiriert und einen wunderbaren Raum geschaffen für „vulnerability-bravery: Verletzlichkeitsmut oder Mutververletzlichkeit” in Gemeinschaft.
Das Ganze war gleichermaßen zugänglich für Meditationsanfänger wie „alte Hasen”.
Zudem erwies sich das Programm definitiv als mehrgenerationen-fähig und erlaubte wertschätzende Interaktion über alle Altersstufen hinweg: Das Alter der Teilnehmenden lag zwischen 16 und 86 Jahren!
Mit Anno Mühlhoff in der Rolle des Übersetzers, war es mir auch ein ausgesprochenes Vergnügen zu erleben, wie sich in der Suche nach dem gemeinsamen Ausdruck, die freundschaftliche Verbundenheit und gegenseitige Anerkennung zwischen Nick und Anno manifestierte.
Für mich war es ein sehr gelungenes Wochenende, und schon jetzt freue ich mich auf eine nächste Gelegenheit (denn ich habe gehört, dass Nick auch im Jahr 2020 wieder nach Deutschland kommen möchte.)

Eine Möglichkeit diese wundervoller Praxis “Social Meditation” kennenzulernen, gibt es immer beim „Tag der Achtsamkeit“ in unserem Kölner Shambhala Zentrum. (https://shambhala-koeln.de/calendar-details/?id=414732) und auch im Ruhrgebiet (Bochum) über Anno Mühlhoff (https://achtsamleben.org/)

 

Ich wünsche Euch einen guten Start ins Jahr 2020, mit vielen inspirierende Praxisprogramm und der Vertiefung von Achtsamkeits-/Gewahrsein Praxis im Shambhala Zentrum Köln!

Euer Shambhala Köln Blogredakteuer,
Dennis Engel

 

Text: Dennis Engel, Katja Hafemeister
Bild:  Nick Kranz
Blog Redakteur: Dennis Engel